Veganer, leckerer Energie-Kuchen mit Bananen

Dieser leckere vegane und zuckerfreie Power-Kuchen ist mit nur wenigen Zutaten schnell gemacht. Bananen als Basis punkten mit Magnesium, Vitamin B6 und Ballaststoffen – je reifer die Bananen, umso lockerer wird der Kuchen!  Datteln schenken dem Energie-Snack seine gesunde Süße und enthalten neben wertvollem Eisen auch Kalium, Kalzium und Zink. Da der Kuchen zuckerfrei ist, ist er auch für Kleinkinder eine schmackhafte und sehr gesunde Wahl.

100% gesunder Genuss:

  • 1 Tasse Dinkelmehl
  • 1/4 Tasse Reismehl  oder Kokosmehl (auch glutenfreies Braunhirsemehl kann verwendet werden)
  • 1/3 Tasse erwärmtes Kokosöl
  • 1/3 Tasse Kokosmilch
  • 1 klein geraspelte Möhre
  • 4 kleine oder 3 große Bananen, möglichst reif, fast schon überreif. Bananen mit einer Gabel zerdrücken.
  • 1/3 klein geschnittene Datteln (für die Kleinkindversion darf es auch weniger sein 🙂 )
  • 1,5 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 TL Hausnatron (optional, gelingt auch ohne Natron: in diesem Fall etwas mehr Backpulver verwenden)
  • Rosinen oder andere zerkleinerte Trockenfrüchte nach Wahl und Menge nach Geschmack
  • 1 TL Vanille Extrakt  (bitte bei Kleinkindern weglassen)
  • 1 TL Zimt oder mehr je nach Geschmack  (bitte bei Kleinkindern weglassen)
  • Gehackte Nüsse  (bitte bei Kleinkindern weglassen)

Die trockenen Zutaten miteinander mischen, dann Kokosöl und Bananen zugeben, umrühren und in eine Backform (z.B. Brotform) einfüllen. Nicht „überrühren“, keinen Mixer verwenden.

Im vorgeheizten Ofen (170-180°C) ca. 40-45 Minuten backen. Vor dem Essen 15 Minuten abkühlen lassen.

Diese Menge ergibt ca. 10 Stücke.

Guten Appetit 🙂

 

One Response to Veganer, leckerer Energie-Kuchen mit Bananen

  1. Swaantje sagt:

    Super leckerer Kuchen. Danke für das Rezept. Er ist schnell und einfach zubereitet, sehr gesund und schmeckt fantastisch. Den werde ich noch öfter backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.