Tabata-Workout: 4-Minuten-Training für eine straffe Körpermitte

Du willst ein schnelles und effektives Training für einen flachen Bauch? In unserem neuen Youtube-Video zeigen dir die Fitnesstrainerinnen Anna-Lena und Nicole, wie du in nur vier Minuten effektiv an einer definierten Körpermitte arbeitest.

Tabata-Training gilt als besonders effektiv, um schnell Muskeln aufzubauen und Fett zu verlieren. Bereits vier Minuten des intensiven Workouts reichen aus, um den Körper zu definieren und dieFettverbrennung anzukurbeln.

Das Prinzip unseres „Kill your Core“-Workouts ist simpel: Das Training unterteilt sich in acht Intervalle, die jeweils 20 Sekunden dauern. Zwischen den einzelnen Übungen darfst du für 10 Sekunden pausieren.

Die Übungen sind speziell auf deine Körpermitte ausgerichtet, trainieren aber zugleich deine Ausdauer. Denn bei dem schnellen Wechsel sollst du dein körperliches Limit erreichen.

Für das Bauchtraining benötigst du keine Geräte, denn du powerst dich mit gezielten Bodyweight-Übungen so richtig aus. Zudem kannst wählen, ob du die Variante für Anfänger (ohne Trainingserfahrung) oder für Fortgeschrittene ausführst.

Die Fitnesstrainerinnen Anna-Lena und Nicole zeigen dir im Video, wie du deinen Bauch gezielt trainierst.
 

So funktionieren die Übungen aus dem Video

  • Übung 1: Crunches
    Lege dich auf den Rücken, hebe die Beine an und halte sie gebeugt. Die Arme hältst du knapp über dem Boden. Hebe nun deinen Oberkörper so weit an, dass die Schulterblätter den Boden nicht mehr berühren und senke ihn wieder.
    Fortgeschrittene strecken ihre Beine weit nach oben und heben den Oberkörper an, indem sie die Arme zu den Beinen führen.
  • Übung 2: Mountain Climber
    Starte in der Liegestützposition. Ziehe ein Bein im Wechsel zum diagonal gegenüberliegenden Ellenbogen und zurück.
    In der Fortgeschrittenen-Variante ziehst du das ordentlich Tempo an.

Bild oben: FIT FOR FUN/David Köntgen

Quelle: Tabata-Workout: 4-Minuten-Training für eine straffe Körpermitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.