3 GESTEN DIE GLÜCKLICH MACHEN – WIE DU DIE WEISHEIT DEINES KÖRPERS ERKENNST

Embodiment-Expertin Maya Onken im Gespräch mit Moderatorin Angela Elis

Mini-Interventionen für gute Laune – Mit nur drei Handbewegungen wieder glücklich sein. Wie das geht, weiß Maya Onken, Expertin für „Körperwissen“ (auch „Embodiment“ genannt) und Geschäftsführerin der “Onken Academy” in der Schweiz. Wir kennen das ja alle, ein mulmiges Bauchgefühl oder Herzrasen zum Beispiel. Das alles sind Signale unseres Körpers, die uns helfen wollen, gute Entscheidungen zu treffen und passende Lösungen für unsere Probleme zu finden. Dennoch denken wir gemeinhin, dass unser Verstand der beste Ratgeber sei. Aber unser Körper ist viel klüger. Er weiß mehr als unser Gehirn. Wie aber können wir dieses Körperwissen, die Weisheit unseres Körpers, nutzen? Wie seine Botschaften verstehen? Was weiß der Körper, was das Gehirn nicht weiß? Und wie können wir unseren Körper mit an Bord holen?
“Move, dance & smile” – das ist das Lebensmotto von Maya Onken, die zeigt, wie wir Glücksgefühle und Lebensfreude im Handumdrehen bekommen können. Sind die Batterien leer? Die Synapsen überlastet? Und der Humor im Keller? Liegt der Fokus auf Problemen, Pleiten, Pech und Pannen? Dann ist es höchste Zeit für etwas, das uns ein schöneres Lebensgefühl vermittelt und was uns mit inneren Bildern von Lebensfreude beschwingt: Happyness-Embodiment!
Maya Onken unterstützt mit viel Leidenschaft Menschen dabei, ihre eigenen Potenziale und Kompetenzen zu entfalten und zu erweitern. Dies kommt sowohl bei ihrer Arbeit als auch in ihren Büchern zum Ausdruck. Sie selber tanzt seit über 40 Jahren und unterrichtet seit 20 Jahren verschiedene Tanzstile wie zum Beispiel auch “Zumba”. Body-Elemente setzt sie auch in ihren Selbstbewusstseins- und Redetrainings ein sowie im Coaching. Sport und Tanz sind ihr wichtigster Ausgleich zur Kopfarbeit.

Quelle: 3 GESTEN DIE GLÜCKLICH MACHEN – WIE DU DIE WEISHEIT DEINES KÖRPERS ERKENNST

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.